E-Autos ultraschnell laden
01. Juni 2018

E-Autos ultraschnell laden

von: Martin Sinzig

Die israelische Firma StoreDot hat eine Lithium-Ionen-Technologie entwickelt, die es erlauben soll, Elektroauto-Akkus genauso schnell zu laden, wie wenn man einen herkömmlichen Benzintank auffüllt. Die neuen "flash batteries" sollen nächstes Jahr bereits für mobile Geräte eingesetzt werden und später auch für Elektrofahrzeuge nutzbar sein..

Der britische Ölkonzern BP setzt mit einer Investition über 20 Millionen US-Dollar auf diese Technologie und hofft, dass damit die Ausbreitung von Elektrofahrzeugen beschleunigt werden kann.

Die Zusammenarbeit zwischen der israelischen Technologiefirma und BP bezeichnet das online-Portal renewableenergyworld.com als jüngstes Beispiel dafür, wie grosse Ölkonzerne die Elektromobilität zum Massengeschäft machen wollen. Ultraschnelles Laden sei ein Kernstück der Elektrifizierungs-Strategie von BP, wird ein Vertreter des Konzerns zitiert. BP bekenne sich zu seiner Rolle als Treibstofflieferant der Wahl, egal welches Auto die Kunden fahren würden.

(Quelle: renewableenergyworld.com)