Bitte Javascript aktivieren!
alt tag

Heizkosten sparen – Für das Klima und den Geldbeutel

Die Senkung der Heizkosten ist vielleicht nicht so schwierig wie Sie es denken. Mit folgenden fünf Tipps kann jeder sofort Heizkosten sparen, ohne Sanierungsmassnahmen oder Umbauarbeiten.


  1. Installieren Sie Thermostate um die Raumtemperatur besser zu kontrollieren. Dank eines Timers können Sie die Temperatur entsprechend Ihrem Lebensstil einstellen. Dies ist ratsam falls Sie z.B. am Morgen früh aus dem Haus müssen und erst spät Nachmittag nach Hause kommen. Vermeiden Sie zudem eine Überhitzung der Räume. Halten Sie die Temperatur des Hauses auf Zirka. 20°C und senken Sie die Temperatur nachts oder bei Abwesenheit um Zirka 3°C.

  2. Überprüfen Sie die Isolierung Ihres Hauses. Renovierungen sind zur Senkung der Heizkosten nicht erforderlich. Das Füllen von Rissen, das Anbringen von Dichtungen an Türen und Fenstern sowie das Schliessen der Luftauslässe von Küchenhaube und Trockner mit einer Klappe sind gute Möglichkeiten, Wärmeverluste zu reduzieren.

  3. Verwenden Sie einen Deckenventilator, um die Zirkulation der warmen Luft zu fördern. Der Ventilator muss sich mit der langsamsten Drehzahl im Uhrzeigersinn drehen.

  4. Reinigen Sie Ihre Glühbirnen und Heizgitter regelmässig, um zu vermeiden, dass zu viel Staubansammlung sie weniger effizient macht.

  5. Duschen Sie weniger als zehn Minuten anstelle eines Bades und schalten Sie das Wasser aus, wenn Sie sich mit Seife einschmieren (dies gilt nicht, wenn Sie sich mit kaltem Wasser duschen).