Bitte Javascript aktivieren!

«Abonax: das Haus mit der grossen Energiekompetenz»

Erfolgreich seit 2006

Plattformgedanke


Einführung der Innovationsplattform, welche die Möglichkeit zur Entwicklung zukunftsgerichteter Geschäftsmodelle für Energieversorgungsunternehmen bietet.

Wechsel der Geschäftsführung Abonax


Silas Schneider übernimmt die Geschäftsführung der Abonax AG am 1. Mai 2018 von Hans Joachim Demmel.

Änderung in der Zusammensetzung des Verwaltungsrats


Hans Joachim Demmel wird neu Verwaltungsratspräsident der Abonax AG. Jolanda Eichenberger wird neu Verwaltungsrätin der Abonax AG.

Neuer Aktionär EKT


Das Aktionariat der Abonax wird um die EKT AG erweitert

Drei-Säulen-Modell


Etablierung des auch noch heute gültigen Geschäftsmodells mit drei Säulen: Der Abonax-Club, unser modulares Lösungsportfolio sowie das branchenorientierte Beratungsangebot. Die grundliegende Orientierung ist dabei der Kooperationsgedanke, weshalb wir viele Möglichkeiten anbieten, wie Energieversorgungsunternehmen miteinander zusammenarbeiten können.

Neuer Fokus


Trennung von der «1to1 energy»-Marke. Dadurch erfolgte eine Umstellung des Geschäftsmodells: Der Fokus unserer Tätigkeit lag fortan auf der Beratung von Energieversorgungsunternehmen, immer mehr auch bezüglich Strategie und Produktentwicklung. Zu dieser Zeit wurde zudem der Abonax-Club gegründet, der seither als Networking- und Kooperationsplattform für unsere Club-Mitglieder dient.

Neuer Geschäftsführer Abonax


Hans Joachim Demmel wird neuer Geschäftsführer der Abonax.

Gründung


Gründung der Abonax AG. Sie war als Lizenznehmerin der Marke «1to1 energy» der BKW Energie AG tätig. Der Schwerpunkt lag zu dieser Zeit auf der Unterstützung von Ostschweizer EVU in den Bereichen Beschaffung und Vertrieb. Dies führte zur Etablierung der Abonax AG in der Ostschweizer Energiebranche.